Ataman wurde vertrieben, Ephesus wurde besiegt

Nach einer Woche voller Überraschungen in der EuroLeague konnte Fenerbahçe Beko, einer unserer Vertreter, nach langer Zeit den Sieg einfahren. Im Spiel Anadolu Efes-Barcelona, ​​bei dem in Istanbul der Atem angehalten wurde, sorgte Ergin Atamans Platzverweis wegen zweier technischer Fouls dafür, dass die Navy-Weißen eine Niederlage erlitten.

BLGEHAN FLUGZEUG

Wir haben eine interessante Woche mit vielen Überraschungen hinter uns gelassen. Die Ergebnisse, insbesondere am Freitag, waren sehr überraschend. Alle Teams, die auf dem Papier als Favorit aussahen, wurden besiegt. Deshalb lieben wir die EuroLeague trotzdem!

Ja, schauen wir uns die Spiele vom Freitag an. Es gab zwei Spiele, die in die Verlängerung gingen: Unics Kazan-Olympiacos und Efes-Barcelona. Sertaç Şanlı machte im Efes-Spiel eine Show, aber jetzt, wo er das Barcelona-Trikot trägt, waren es die Katalanen, die in Istanbul auswärts lachten. Insgesamt 24 Punkte mit 4/5 Dreiern, 5/6 Zweien…

Mit Mirotic, Kuric und Laprovittola gewann Barcelona. Die Leistung des zu Saisonbeginn von Real Madrid versetzten argentinischen Guards verbessert sich in jedem Spiel. In Efes brauchte Larkin 35 Minuten und Micic 36 Minuten. Einer der kritischsten Momente des Spiels war der Platzverweis von Ergin Ataman mit zwei technischen Fouls. Es ist nicht das erste Mal, dass Ergin Ataman dies tut. Sein Einwand ist unberechtigt, sein Ton ist aus dem Gleichgewicht geraten. Wenn dies der Fall ist, tut es dem Team weh. Noch einmal sah ich meinen lieben Yakup (Sekizkök) Abi, der auch in der Infrastruktur von Tofaş trainierte, als Cheftrainer am Ende des Barcelona-Spiels. Yakup Abi hatte letztes Mal gewonnen, aber diesmal nicht. Ich denke, Efes‘ Siegesserie wird trotz dieser Niederlage anhalten.

Olympiacos, der Milan letzte Woche mit einem Drei-Punkte-Bombardement vom Feld gewischt hatte, schaffte es diesmal, Kasan zu schlagen, obwohl er nicht so viele Treffer fand. Sloukas hat zwar nicht den letzten Ball der regulären Spielzeit gespielt, aber die Schüler von Bartzokas signalisieren weiterhin die alten Tage von Olympiacos. Gute griechische Teams steigern die Qualität der EuroLeague.




Panathinaikos hingegen konnte gegen CSKA keine Präsenz zeigen. Shved war in einer seiner guten Tage, aber Semen Antonov hat vielleicht das Karrierematch gespielt. 4 3-Zeiger in 6 Versuchen. Milutinov, einer der dominantesten Bigs in der EuroLeague, scheint sich noch immer nicht vollständig von seiner Verletzung erholt zu haben.

Zurück zu den Freitagsüberraschungen. Zenit verlor zu Hause gegen Red Star 58-69. Es war ein unerwarteter Sieg für Red Star, der einen der schwächsten Kader der Liga hat. Milano verlor drei Spiele und fügte der Kette ein neues hinzu. Sie verloren 17 Punkte gegen Alba (60-43), sie kamen zurück (71-70), aber sie konnten das Spiel nicht beenden. Im letzten Artikel habe ich gesagt, dass Marcus Eriksson es verdient hat, in einer besseren Mannschaft als Alba zu spielen. Ich bin Israeli. Mit 21 von fünf Punkten war er der Star des Spiels. Als Milans Longs verletzt wurden, hatten sie bei den Rebounds einen Vorsprung von 41:26. Es war diese Statistik, die das Spiel für Alba gewann. 2.23’s Christ Koumadje, Olinde, quetschen… Sie gaben Milan keinen Rebound.

In den Spielen am Donnerstag konnte Asvel dem FC Bayern München nicht widerstehen. Bayern konnte unter der Führung von Lucic und Rubit gewinnen. Zalgiris stürzte Baskonia zu drei Dritteln nach innen. Besonders die Leistung von Lekavicius am Ende des Spiels war sehr entscheidend. Langsam begann Zalgiris sich zu rühren. Mal sehen, ob Neven Spahija den schlechten Kurs in Baskonia heilen wird.




Fenerbahce gewann Wochen später. Beim Hallensieg gegen Monaco war Vesely wieder in der Hauptrolle. Dieses Mal hatte Henry beschlossen, auch zu schießen. Guduric, Nando De Colo, Polonara, Fenerbahce beendeten das Spiel, obwohl sie mehrmals um zehn Punkte eingeholt wurden. Shayok, den wir letztes Spiel sehr gelobt haben, scheiterte in allen drei Versuchen und beendete das Spiel mit 0 Punkten und -5 Effizienz. Er hat schon 5 Minuten gespielt. Ich denke, das ist das größte Manko von Fenerbahce. Shayok, Booker, Henry, Pierre… Sie konnten keine Stabilität erreichen.

Fenerbahce geht nächste Woche zu Zenit. Ein sehr schweres Spiel erwartet das gelb-dunkelblaue Team in Sankt Petersburg. Efes ist weg zu den Bayern. Wenn er gewinnt, denke ich, dass er jetzt im Play-off-Pot ist und nicht mehr herauskommt.

Das Spiel der Woche findet in Spanien statt: Das letzte Spiel ist am Freitag um 23.00 Uhr Barcelona-Real Madrid.

euro.jpg

Beitrag erstellt 545

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben