Russischer Soldat gefangen genommen hat geweint

Der einfallende russische Soldat, der von der Zivilbevölkerung gefangen genommen wurde, weinte vor Angst

Am dritten Tag des russischen Angriffsversuchs auf die Ukraine nehmen ukrainische Zivilisten einen nach dem anderen die einfallenden russischen Soldaten in der Region gefangen. Ein russischer Soldat, der von der Zivilbevölkerung in der Region Sumi gefangen genommen wurde, saß da ​​und weinte.

Der auf Anweisung des russischen Präsidenten Wladimir Putin eingeleitete Invasionsversuch gegen die Ukraine wird am dritten Tag fortgesetzt. Die heiße Aktivität auf den Straßen der Ukraine erreicht jede Minute eine andere Dimension.

Während die Aufnahmen des in Kiew überfallenen russischen Panzerfahrzeugs und der Geiselnahme der darin befindlichen russischen Soldaten nachhallten, kam ein weiteres Bild aus der Region Sumi.

Der einfallende russische Soldat, der von der Zivilbevölkerung neutralisiert wurde, saß da ​​und weinte.

Beitrag erstellt 545

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben