Die Polizei fand es unter leeren Gemüsekisten in Şanlıurfa heraus, konnte die Zählung nicht beenden

Die Teams der Abteilung Anti-Immigrantenschmuggel und Grenzschutzabteilung der Provinzpolizei erhielten Informationen, dass illegale Asylbewerber über den Iran ins Land gebracht werden.

Die Teams ergriffen Maßnahmen und errichteten einen Suchpunkt auf der Autobahn Şanlıurfa-Diyarbakır. Polizeiteams durchsuchten 2 Lastwagen, deren Nummernschild nicht bekannt gegeben wurde.

Bei den Durchsuchungen wurden 64 Flüchtlinge, 2 pakistanische und 62 afghanische Staatsangehörige, in einem speziellen Fach versteckt, das unter den leeren Gemüsekisten des Safes geschaffen wurde, gefasst. 5 Personen, die angeblich für die Einreise illegaler Einwanderer in das Land organisiert wurden, wurden festgenommen.

Die Verdächtigen wurden vom diensthabenden Gericht festgenommen, dem sie nach ihrem Verfahren auf der Polizeiwache überstellt wurden. Die Geflüchteten hingegen wurden nach ihrem Verfahren bei der Polizei der Landesdirektion für Migrationsmanagement zur Abschiebung übergeben.

Beitrag erstellt 561

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben