Overwatch 2 wurde am Tag der Veröffentlichung von DDoS-Angriffen getroffen

Overwatch 2 wurde am Tag der Veröffentlichung von DDoS-Angriffen getroffen

Overwatch 2 wurde am Tag der Veröffentlichung von DDoS-Angriffen getroffen Update: Das Spiel hat einen zweiten Angriff erlitten.

Update: Der Regisseur von Overwatch 2 , Aaron Keller, hat bekannt gegeben, dass das Spiel am Tag seiner Veröffentlichung einen zweiten DDoS-Angriff erlitten hat, während das Team an Serverproblemen arbeitet.

„Wir machen stetig Fortschritte bei Serverproblemen und Stabilität und arbeiten an einem zweiten DDoS-Angriff“, schrieb Keller. „Wir sind alle an Deck und werden die ganze Nacht weiterarbeiten. Vielen Dank für Ihre Geduld – wir werden weitere Informationen mitteilen, sobald sie verfügbar sind.“

Zum Zeitpunkt des Schreibens konnte ich zum ersten Mal seit etwa 12 Stunden auf das Spiel zugreifen, sodass der Dienst möglicherweise wieder aufgenommen wird.

Wir machen stetig Fortschritte bei Serverproblemen und -stabilität und arbeiten an einem zweiten DDoS-Angriff. Wir sind alle Mann an Deck und werden die ganze Nacht weiterarbeiten. Vielen Dank für Ihre Geduld. Wir teilen weitere Informationen mit, sobald sie verfügbar sind.

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, ein Match in Overwatch 2 zu finden, teilte Blizzard mit, dass es derzeit einem DDoS-Angriff (Mass Distributed Denial of Service) ausgesetzt ist, der ein erfolgreiches Matchmaking verhindert.

Blizzard-Präsident Mike Ybarra teilte mit, dass die Server von Overwatch 2 einem Massen-DDoS-Angriff ausgesetzt sind und dass die Teams daran arbeiten, den Schaden zu mindern.




Leider erleben wir einen Massen-DDoS-Angriff auf unseren Servern. Die Teams arbeiten hart daran, das Problem zu mindern/zu verwalten. Dies verursacht viele Drop-/Verbindungsprobleme. https://t.co/4GwrfHEiBE

– Mike Ybarra (@Qwik) 4. Oktober 2022
Es ist unklar, wie lange es dauern wird, bis die Server voll funktionsfähig sind, aber es beeinträchtigt den Start von Overwatch 2, den Blizzard seit Monaten plant.

Die sozialen Medien sind voll von Spielern, die ihre gescheiterten Matchmaking-Versuche und verlängerten Warteschlangen teilen, die teilweise mit dem DDoS-Angriff zusammenhängen.




Laut der offiziellen Problemseite von Overwatch 2 stoßen Spieler sowohl auf PC als auch auf Konsolen auf „unerwartete Serverfehler“, zusammen mit Problemen wie bestimmten Kosmetika und Gegenständen, die nicht in ihrer Sammlung angezeigt werden.

Spieler werden auch von Servern getrennt.

Overwatch 2: Alle 35 Helden zum Launch

Die offizielle Twitter-Seite von Overwatch ist wahrscheinlich die beste Quelle für aktualisierte Informationen. In der Zwischenzeit können Sie sich die vollständige Rezension von IGN zu Overwatch 2 ansehen , um unsere Gedanken zu Blizzards lang erwarteter Fortsetzung zu erfahren.

Beitrag erstellt 545

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben